Ein Sprachdiplom in Französisch

DELF-Zertifikate für sechs Schüler

Sechs Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums erhielten jetzt durch das französische Bildungsministerium das standardisierte und international anerkannte französische Sprachdiplom DELF (Diplôme d’Études en Langue Fran?aise), mit sie dem weltweit ihre Fremdsprachenkenntnisse belegen können. Alle hatten sich in einer AG, die von Frau Gietzen geleitet wird, auf die Prüfungen vorbereitet, in denen die vier kommunikativen Kompetenzen Hörverständnis, Textverständnis, mündlicher Ausdruck und schriftlicher Ausdruck durch eine Reihe von Aufgaben getestet wurden.

Das DELF-Diplom kann dabei in vier verschiedenen Niveaus absolviert werden (A1, A2, B1 und B2), wobei A1 die unterste Stufe darstellt und B2 das anspruchsvollste Diplom ist.

Am Nikolaus-von-Kues-Gymnasium bestanden Hanna Bach, Kevin Eckstein, Sophia Jacob und Mara Wüsten das DELF-Diplom in der Stufe B1, während Islem Hadjaz und Justin Schrinner das DELF-Diplom in der Stufe B2 erhielten.

vom 29.11.2018